physioline

physioline
physioline ist ein Therapiezentrum für Physiotherapie, Osteopathie und medizinische Trainingstherapie in einem ganzheitlichen Konzept an mehreren Standorten in München.

attempto

attempto
attempto ist bereits seit mehr als 10 Jahren der Partner von Banken, Versicherungen, Industrie, Handel und der öffentlichen Hand bei der Umsetzung von komplexen IT-Projekten.

Herbst

Herbst
Seit über 140 Jahren steht Stempel-Herbst für hoch-qualitative Siebdruckerzeugnisse, Stempel und Schilder jeder Art und Form.
mE mit solider Leistung in Kirchheim

mE mit solider Leistung in Kirchheim

Die krankheitsbedingt geschwächte Mannschaft der HSG NeO schlug sich beim dritten Turnier in diesem Jahr tapfer. Die Bilanz: Zwei Spiele gewonnen und zwei knapp verloren!

Im ersten Spiel gegen den Lokalrivalen aus Neuperlach tat man sich schwer. Ohne den verletzten Leistungsträger Julian A., der die Jungs von der Bank aus anfeuerte, musste sich die Mannschaft erst neu formieren. Das erste Tor erzielte in der 5 Minute der im ganzen Turnier sehr fleißige Leonard zum 1:0. Die Jungs der HSG NeO verzweifelten des öfteren an dem sehr großen Torwart und am Pfosten. Fehlpässe nutzte der Gegner Gnadenlos aus und so kam es, dass die HSG 1 zu 4 zurücklag. David konnte noch kurz vor Schluß auf 2:4 verkürzen. Die solide und konzentrierte Abwehr und ein sehr reaktionsschneller Jannik im Tor verhinderten eine größere Niederlage.

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber aus Kirchheim gelang über eine gute Mannschaftsleistung der verdiente Sieg. Moritz (2) und Simon (2) übernahmen immer mehr die spielerische Verantwortung im Rückraum und steigerten Ihr Leistung von Spiel zu Spiel. Luis konnte sich mit einem schönen Tor zum 2:1 in die Torschützenliste eintragen. Joshi hat am Kreis sehr gut gearbeitet. Am Ende stand es verdient 5:3 für Neubiberg.

Das Beste Spiel des Tages sahen die zahlreichen mitgereisten Fans gegen die Jungs aus Ismaning. Schnell stand es durch vier tolle Tore von Simon 4:1 für die HSG Neubiberg. Schnelle kurze Pässe über alle Stationen waren der Erfolgsfaktor in diesem Spiel. Auch in der etwas offensiveren Abwehr ergatterte man den ein oder anderen Ball. Moritz, angefeuert von seinem Opa, erzielte mit einem tollen Konter das 5:1. Entspannt konnten dann auch unsere 2008er, Jasin, Ferdinand, Nikolai und David das Spiel souverän zu Ende bringen. Der 5:4 Erfolg war nie gefährdet.

Voll motiviert und engagiert gingen die E-Jugendlichen der HSG NeO in das letzte Spiel des Turnieres. Es ging um den Turniersieg gegen die Nachwuchsakteure des SV Laim. Nach einem tollen spannendem und ausgeglichenem Spiel ging der SV Laim mit 6 zu 5 vom Platz und hat verdient das Turnier gewonnnen. Die Tore für die HSG erzielten Simon (3) und Moritz (2).

Der Trainer hob in der Schlussansprache in der Kabine die geschlossene Mannschaftsleistung hervor. Auch die tolle Abstimmung in der Abwehr. Es gab in 4 Spielen nur 17 Gegentore!. Jannik im Tor parierte alle Penaltys (2).

Es spielten: Jannik im Tor, Simon (8), Moritz (6), Leonard (1), Luis (1), David (1), Jasin, Ferdinand und Nikolai.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.